You Are Viewing

Post By: Alessandra Keller

Schlammschlacht WM, Off-Tag EM und Gesamtsieg Swiss Cup

WELTMEISTERSCHAFT: An der diesjährigen Weltmeisterschaft im österreichischen Saalfelden fiel in den Tagen vor dem Wettkampf sehr viel Regen. Da die Strecke nicht wirklich regensicher war, zeichnete sich eine Schlammschlacht ab. Ich startete erneut mit einer schlechten Startnummer aus den hinteren Reihen. Die Startrunde und die ersten Runden verliefen nach Plan und zwischenzeitlich lag ich mit […]

Doppelweltcup Nove Mesto

Vergangene Woche fanden in Nove Mesto na Morave die Weltcup Rennen 1 und 2, die einzigen diesen Jahres, statt. Wegen der Coronakrise wurde das Weltcupranking eingefroren und am ersten Shorttrack nach der Weltrangliste vom 3. März 2020 aufgestellt. Zu diesem Zeitpunkt war ich nach der Verletzungsphase vom letzten Jahr nicht in den Top 40. Folgedessen konnte ich […]

NKB verlängert Partnerschaft

Seit 2017 fährt die Nidwaldner Profibikerin Alessandra Keller in der Mannschaft von Thömus RN Swiss Bike Team mit der NKB als Kopfsponsorin an nationalen und internationalen Bikerennen immer wieder aufs Podest. Das jüngste Beispiel ist ihr Sieg am Rennen im österreichischen Dornbirn Ende August. Ihr grösstes Ziel, die Teilnahme an «Tokyo 2020», konnte sie dieses […]

Schlammschlacht in Dornbirn

Am Sonntag bestritt ich in Dornbirn (Österreich) ein international extrem gut besetztes Rennen. Die Wetterprognose zeigte starken Niederschlag für das Wochenende an. Und so bewahrheitete es sich auch! Im strömenden Regen mit starkem Wind und etwas Nebel fiel der Startschuss. Der Start gelang mir top und ich reihte mich an zweiter Position ein. Schnell stellte […]

Swiss Bike Cup Gstaad

Die Corona Pandemie wirbelte den Mountainbike Kalender mächtig durcheinander. So wurde der Berner Ferienort Gstaad kurzfristig zu Austragungsort einer Swiss Bike Cup Veranstaltung. Der Rundkurs in Gstaad hatte trotz der bekannten Berner Berge viele flache Passagen. Ein von Taktik geprägtes Rennen wurde erwartet. Ich setzte mich mit der späteren Siegerin jedoch bereits in der Zweiten von […]

Vertragsverlängerung mit dem Thömus RN Swiss Bike Team

Obwohl der Corona-Virus den Mountainbike Sport in seinem Grundgerüst erschüttert hat, geht die Planung für die Saison 2021 weiter. Noch ist aber vieles unklar. Fix ist hingegen, dass die beiden Schweizer Top Athleten Alessandra Keller und Mathias Flückiger auch 2021 und 2022 in den Farben des Thömus RN Swiss Bike Teams unterwegs sein werden. Die […]

Ausflug nach Tschechien

In Zadov (CZE) fand am 08. August ein Rennen der Kategorie C1 statt, welches mit sehr guten internationalen Athletinnen besetzt war. Um wichtige Punkte für die Weltrangliste zu sammeln, entschied ich mich dort zu starten. Der Start gelang mir perfekt und ich reihte mich bereits nach der Startschlaufe auf dem zweiten Platz ein. Die technisch […]

SM 2020

Die diesjährige „Corona-SM“ fand auf der angepassten Strecke in Gränichen ohne Zuschauer statt. Zuversichtlich und voller Elan startete ich. Auf den ersten Metern war mein Traum eines Podestes, wie ich etwas später schmerzlichst erfahren musste, ausgeträumt. Ich wurde bereits in der ersten Kurve abgedrängt und bog etwa an 23. Stelle in den Singletrail ein. Die […]

Swiss Cup Auftakt in Leukerbad

Motiviert startete ich mit Startnummer 17 in den ersten Swiss Bike Cup nach der langen Coronapause. Beherzt packte ich das Rennen an und konnte mich bereits nach kurzer Zeit an die Spitze setzten. Es bildete sich ein Spitzenduo, zu dem ich in der vierten Runde den Anschluss durch einen Fahrfehler verlor. Leider büsste ich etwas […]

Endlich wieder Rennluft – Engadin Bike Giro

Mit dem dreitägigen Etappenrennen im Engadin wurde die Rennsaison nach der Corona-Zwangspause wieder eröffnet! Die Vorfreude, dass es mit Rennenfahren wieder losgeht war riesig und ich war auf meine ersten Marathonerfahrungen gespannt. Die erste Etappe, mit gut 36 km und 1340 hm, war etwas kürzer als die darauffolgenden Tage mit 2500 hm und zwischen 65-75 […]

« Older Posts By Alessandra Keller