You Are Viewing

A Blog Post

Podestplatz am Überseeweltcup in Kanada

Am Mittwoch, dem 29. Juli, traten Andreas Kurmann und ich die Reise nach Kanada an. Nach einem guten Flug kamen wir im kanadischen Mont Sainte Anne an und besichtigten die Strecke. Der 3.9 km lange Rundkurs war technisch äusserst anspruchsvoll, gespickt mit Steinpassagen und Sprüngen und steilen Aufstiegen.

Am Sonntag um 16.30 fiel der Startschuss zu unserem U23 Rennen. Anfangs der Startrunde lag ich ungefähr auf der achten Position und arbeitete mich konstant nach vorne, bis ich in der zweitletzten Runde auf dem zweiten Rang lag. Auf Grund eines Platten der Führenden Schwedin übernahm ich kurze Zeit die Führung, welche ich jedoch wieder verlor. Mit meinem zweiten Podestplatz in meinem erste U23 Jahr, dem zweiten Rang am Rennen bin ich sehr zufrieden. In der Gesamtwertung liege ich weiterhin an zweiter Stelle und freue mich nun auf das bevorstehende Rennen in Windham, USA.

Rangliste