Keine Kommentare

Saisonabschluss WC in Snowshoe

Teile diesen Artikel

Im abgelegenen West Virginia, wo es weit und breit nur schöne Wälder zu sehen gibt, fand im kleinen Skigebiet Snowshoe das letzte WC Rennen dieser Saison statt.
Da ich am Freitag  das Short Trak Rennen infolge eines defekten Wechslers aufgeben musste, fasste ich für das Hauptrennen die Startnummer 50. Mit dem Wissen dieser unvorteilhaften Ausgangslage und einer leichten Erkältung versuchte ich, wie immer, das Beste aus meiner Situation herauszufahren. Auf Rang 30 kam ich schlussendlich ins Ziel.

Die Schlussbilanz dieser Saison ist für mich sehr unerfreulich und mit Abstand die schlechteste meiner Karriere.  Seit meiner Verletzung am Swiss Bike Cup in Solothurn konnte ich physisch und psychisch nicht mehr an meine gute Form anknüpfen. Somit werde ich mich nun erholen, „resetten“ und anschliessend das Training mit einem soliden Aufbau wieder aufnehmen.

Ich danke ALLEN Personen, welche mir in dieser schwierigen Zeit beigestanden sind und mir den notwendigen Rückhalt geben konnten. Ich bin motiviert und freue mich in der neuen Saison wieder gesund und voller Kraft am Start zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Update – Saisonpause, Techniktraining und tropische Verhältnisse
Weltmeisterschaften in Monte-Sainte-Anne
Du magst vielleicht auch

Wichtige Beiträge

Menü