U23 Schweizermeisterin

Teile diesen Artikel

Im Urserntal fand die diesjährige Schweizermeisterschaft statt. Auf einem Rundkurs mit wenig technischen Abfahrten und eher kürzeren Aufstiegen wurden die Gruppen nur wenig auseinander gerissen. So lieferte ich mir bis zum Ende des Rennens ein hartes Duell mit Sina Frei. Obwohl ich regelmässig im Aufstieg angriff, gelang es mir nicht mich entscheidend abzusetzten. In der letzten Runde lancierte ich nochmals alle Kräfte und konnte als neue Schweizermeisterin in der U23 Kategorie die Ziellinie überqueren.

Zudem freue ich mich auch sehr über den weiteren Titel, welcher das Thömus/RN Racing Team gewinnen konnte. Bei den Elite Männer holte sich mein Teamkollege Mathias Flückiger die Goldmedaille.

Ein grosses Dankeschön an mein ganzes Umfeld! Nun laufen die letzten Vorbereitungen bis es in zwei Wochen mit dem nächsten Weltcup in Val di Sole (Italien) weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Leadertrikot in Gränichen verteidigt
In Nove mesto gebremst durch technische Probleme
Du magst vielleicht auch

Wichtige Beiträge

Menü